Lebenswichtige Wüste

Das Öl von Campos de Uleila ist das Ergebnis des Respekts für eine privilegierte Umwelt und wird auf einem Bauernhof hergestellt, der das Gleichgewicht des Ökosystems bewahrt hat, um das Beste der Natur zu erhalten.

Bei einem Rundgang durch das Gut kann man Weinberge, Obstbäume und kleine Weizenfelder entdecken, die als Nahrung für lokale Tierarten wie Rebhühner und Kaninchen dienen. Der Reichtum an Nuancen unserer Öle wird durch diese Einzigartigkeit in der Koexistenz von verschiedenen Anpflanzungen gegeben.

Außergewöhnliches Mikroklima

Die Lage des Landguts Campos de Uleila in der Gemeinde Uleila del Campo, zwischen der Wüste von Tabernas, der einzigen Wüste Europas, und der Sierra de los Filabres in Almería, bietet ein außergewöhnliches Mikroklima mit der höchsten Anzahl an Sonnenstunden pro Jahr in Europa (3.000 Stunden) und stabilen Temperaturen (durchschnittlich 17ºC), die ideale Bedingungen für das Wachstum und die Reifung der Oliven schaffen.

Auf der Suche nach einer nachhaltigen Entwicklung wurde die Koexistenz von Oliven- und Mandelbäumen beibehalten, während mehrere Waldgebiete mit einheimischen Pflanzen, aromatischen Pflanzen und Wildpflanzen wie Thymian, Rosmarin und Espartogras erhalten blieben und somit Reserven der einheimischen Flora und Fauna bildeten.

Das Öl stammt aus einer Familienplantage mit Oliven- und Mandelbäumen. Die Familie suchte die besten Experten auf, um eine detaillierte Studie des Bodens und des Mikroklimas des Betriebs durchzuführen, die es ermöglichte, die Kulturen und Olivensorten entsprechend den spezifischen Merkmalen des jeweiligen Gebiets zu platzieren.